Morbus Crohn

  • Empfohlen wird:
    • ballaststoffreiche Ernährung
    • MCT- Fette zu sich nehmen
    • evtl. Laktose- und/oder Milcheiweißfrei
    • wenig fettreiche Nahrungsmittel
  • schlecht vertragen werden häufig:
    • Hülsenfrüchte, Kohl
    • Coca Cola, Kaffee
    • Speck
    • Pommes
    • Geräucherter Aal
  • Häufig entsteht ein Mangel an:
    • Folsäure
    • Calcium
    • Zink
    • Eisen
  • Daher wird empfohlen, diesen Mangel durch geeignete Zusatzpräparate auszugleichen.
  • ALLGEMEIN GILT ALLERDINGS:
    Der Betroffene sollte für sich erkennen, welche Lebensmittel in welchen Mengen vertragen werden. Daher kann man nur eine Empfehlung aussprechen, welche nicht für jeden zutreffen muß.